Our Blog

Liebe Besucherinnen, liebe Besucher meiner Webseiten,

das Jahr 2015 neigt sich seinem Ende und die Ihnen bekannten Feiertage stehen unmittelbar bevor. Für diese Tage und darüber hinaus wünsche ich Ihnen jetzt schon von Herzen alle, alles Gute. Kommen Sie gut durch diese Zeit und überfordern Sie weder sich nicht.

Völlig unstrittig ist, dass in diesem Jahr 2015 die Welt, besonders das alte Europa sich deutlich verändert haben. Wir alle werden lernen müssen, mit diesen neuen Bedingungen umzugehen. Ob wir das schaffen können, ist dabei nicht mehr die zentrale Frage, sondern es ist die aus meiner Sicht erfreuliche Botschaft für die Zukunft, dass wir das schaffen müssen! Es gibt gar keine andere Wahl, als sich den bevorstehenden Herausforderungen zu stellen.

Meine Unterstützungen für Ihre betrieblichen Vorhaben finden Sie auf diesen Webseiten. Meine Angebote an Schulung, Beratung und Coaching stehen Ihnen auch im kommenden Jahr 2016 uneingeschränkt zur Verfügung.

Ab Januar 2016 finden Sie auf diesen Seiten ein neues Seminarangebot, bei dem es um Strategien des stationären Einzelhandels im Umgang mit Online-Mitbewerbern gehen wird. Neugierig??? Dann warten Sie den Jahresanfang ab und besuchen mich wieder hier auf diesem Internetportal.

Bis dahin wünsche ich Ihnen eine gute Zeit und hoffe für uns alle, dass uns die innere Zufriedenheit niemals verlässt.  Schöne Weihnachtsfeiertage und einen friedlichen Jahreswechsel wünscht Ihnen allen von ganzem Herzen,

Prof. Joachim Köhler

„Happy View – und der Augenoptiker als Glücksbringer!“

Worum geht es heute einem Kunden, der ihr Geschäft, bzw. augenoptisches Fachgeschäft betritt? Sie alle, diese Kunden, wollen sich wohlfühlen und nehmen für sich unausgesprochen etwas in Anspruch, dass heute als das Recht auf emotionalen Mehrwert beschrieben wird. Kunden wollen natürlich neben diesen emotionalen Ansprüchen auch wieder gut sehen können und dabei auch möglichst gut aussehen! Allein der Augenoptiker kann diese Wünsche perfekt erfüllen!  more

Der Leiter der Jugendeinrichtung Martin Schultz und Prof. Joachim Köhler bei der Instrumentenübergabe. Beide freuen sich, etwas mehr für die Jugendlichen in Michendorf getan zu haben!

Um den Jugendlichen des mobilen Jugendzentrums Michendorf „Chill-Lounge“ Möglichkeiten zur eigenen musikalischen Kreativität zu ermöglichen, hat der Berliner Hochschullehrer Prof. Joachim Köhler am 28. Oktober eine E-Gitarre und einen elektrischen Gitarrenbass mit entsprechendem Zubehör dem Jugendzentrum geschenkt. In Zeiten knapper Kassen und häufig eingeschränkter Sachmittel ist es mir leicht gefallen, etwas für die jungen Menschen hier in Michendorf zu tun, so Prof. Köhler.

Damit der Einstieg nicht zu schwer fällt, wurde ausreichendes Übungs- und Schulungsmaterial gleich mit dazu gelegt. Vielleicht rockt demnächst die „Chill Lounge“ und chilled nicht nur. Prof. Joachim Köhler wünscht allen musikbegeisterten Jugendlichen viel Spaß und ein glückliches Händchen im Umgang mit den Instrumenten.  Ein „Dankeschön“ geht auch an Markus Baruth und Roland Mierswa vom Musikhaus Burgdorf, die vor der Übergabe die Instrumente noch einmal auf ihre Funktionstauglichkeit überprüft haben.

Liebe Kolleginnen und liebe Kollegen,

dort hinten am Strand (folgen Sie bitte meinem Fingerzeig!)  warten noch ganz viele Kunden auf die urlaubsgerechte Sonnenbrille! Bitte bedenken Sie, dass während der Hauptreisezeit  weder Pauschalreisen, noch Mietwagen und schon gar keine Badekleidung günstiger wird!   more

Liebe Leserin, liebe Leser,

Ihnen allen kann nicht entgangen sein, dass es ist in der jüngsten Vergangenheit zu erheblichen Unstimmigkeiten in der öffentlichen Bewertung der Erzeihungsberufe gekommen ist. Vorläufiger Höhepunkt sind tarifliche Auseinandersetzungen zwischen den Arbeitnehmervertretern und den Vertretern der kommunalen Arbeitgeber. Dabei wird der Eindruck erweckt, als ginge es nur um eine Verbesserung der Vergütungen. Das ist definitiv nicht richtig! Neugierig geworden??? Dann lesen Sie doch bitte meine Ausführungen: Zur Gegenwart und Zukunft von Erziehung und Bildung!  more